Mittwoch, September 19, 2007
Home
Archiv

harald.neumann_@t-online.de

Saison 2004/2005

Die Spielpläne und die Ergebnisse 2004/2005:

Wiker SV 1 - Gruppe A

Wiker SV 2 - Gruppe B

Die Tabellenstände

Resümee der Saison (10.09.)

Eine Saison, die nach vielen erfolgreichen Jahren für die Wiker Teams doch so einige Neuigkeiten parat hatte.
Für unser 2. Team ist es wohl die bitterste Saison überhaupt - steigt man doch mit nur einem einzigen Sieg aus der Gruppe B ab. Objektiv betrachtet - zu Recht. War doch die Team-Leistung nie konstant genug, um die individuellen technischen und taktischen Mängel auszugleichen ...
Dieser Abstieg sollte somit auch als ein kompletter Neuanfang zu sehen sein - der ist wohl nötig !!!
Im extrem Kontast dazu steht der großartige Kampf im Pokalwettbewerb bis zum Halbfinale !

Für Wik 1 gab es in dieser Saison ein recht ungewohntes Tabellenbild. Stand man doch den größten Teil der Saison auf den Plätzen 2 oder 3. Selten gab es in den letzten Jahren so eine Leistungsdichte in der Gruppe A. So konnten die Wiker erst am viertletzten Spieltag den Abstieg rechnerisch “verhindern”. Zudem gab in dieser Saison so viele Niederlagen, wie in den letzten drei Jahren zusammen genommen.
Es hat sich also etwas verändert - eben auch bei uns !!!
So ist es trotzdem immer noch die spielerische Reife und die taktischen und technischen Fähigkeiten, die unserem Team immer wieder aus kniffligen Situationen befreien hilft.

Zum echten Showdown kam es Anfang Juni als Wik 1 (zum damaligen Zeitpunkt 1. der Tabelle) gegen die beiden Tabellenkonkurrenten HoVoGa + Ellerbek innerhalb von 2 Tagen antreten mußte. So extrem negativ das Spiel gegen HoVoGa mit einem schon als legendär zu bezeichnenden 0:3 endete (seit Gründung hat Wik 1 nicht so hoch verloren); umso enormer ist die Leistungssteigerung beim 3:2 gegen Ellerbek zu bewerten. Somit hat sich das Tabellenbild dahingehend geändert, daß Wik 1 zumindest nicht von 1 auf 3 “durchgereicht” wurde, sondern als Vize-Meister die Saison beenden konnte.
Meister wurden in diesem Jahr dann endlich HoVoGa - Herzlichen Glückwunsch - ihr habt lange darauf warten müssen ....
 

Statistik:
Die Leistungsdichte in der oberen Tabellenhälfte der Gruppe A zeigt sich u.a. darin, daß Wik 1 beide Spiele gegen Ellerbek gewann, dagegen beide Spiele gegen HoVoGa verlor; Ellerbek hingegen beide Spiele (+ Pokal) gegen HoVoGa gewann. Es sind also die restlichen Teams in der Gruppe A, die in diesem Jahr den Meister gekürt haben !
Die restlichen Ergebnisse kann man sich unter TABELLENSTÄNDE (s.o.) ansehen.

Am 12.06. ging es bei den Landesmeisterschaften Schleswig-Holstein um eine nicht zu erwartende Titelverteidigung. Nach überragender Leistung und einer mannschaftlichen Geschlossenheit konnte dieses kleine Wunder doch noch einmal wiederholt werden.
Die Wiker holten also zum 3x mal hintereinander die Landesmeisterschaft (ein echter Hattrick) !!!

Am 16.06. kam es dann endlich zum Pokalkrimi gegen Wik gegen Ellerbek. Überraschenderweise wurde es zu einer sehr einseitigen Partie seitens Wik 1 und so wurde das Spiel mit 3:0 gewonnen.
Somit konnten die Wiker also zwei ihrer letzjährigen Titel in diesem Jahr noch verteidigen.